natuga - Natur und Garten, Kompostwürmer, Topinambur, Wurmhumus, Eisenia
zur Startseite
   

Kompostieren
über Würmer
Wurmhumus
Wurmhumus
Angeln
Füttern

Bestellen

Topinambur
Laufenten
Holzpilze

 

 

Kompostwürmer kaufen und Kontakt

Kontakt

E-mail: info@natuga.de
(vorzugsweise Kontakt über E-mail)

Telefon: 0611-728775

Kompostwürmer kaufen:

Bitte geben Sie Ihre Bestellung per E-Mail an die obige Adresse auf. Es wird dann die Bankverbindung zur Überweisung zugesandt. Außerdem erhalten Sie am Tag der Versendung der bestellten Artikel eine E-Mail.

Hinweis vom 24.05.2018: Bis auf weiteres können leider keine Kompostwürmer mehr abgegeben werden, da sich die Bestände erst wieder erholen müssen.

Artikel PreisPorto und
Verpackung
5 l Wurmhumus 3,95 5,99
10 l Wurmhumus 7,95 6,99
15 l Wurmhumus 11,90 6,99
     
momentan nicht lieferbar: 100 Kompostwürmer (abgezählt, Größen gemischt, überwiegend Eisenia andrei, evtl. vereinzelte Eisenia foetida)
7,95 3,95
momentan nicht lieferbar: 150 Kompostwürmer (s.o.), abgezählt, Größen gemischt
10,95 3,95
momentan nicht lieferbar: 2 x 100 Kompostwürmer (s.o.), abgezählt, Größen gemischt
15,90 3,95
momentan nicht lieferbar: 2 x 150 Kompostwürmer (s.o.), abgezählt, Größen gemischt
21,90 3,95
momentan nicht lieferbar: 500 Kompostwürmer (s.o.), Menge abgeschätzt, Größen gemischt
18,95 4,95
momentan nicht lieferbar: 1000 Kompostwürmer (s.o.), Menge abgeschätzt, Größen gemischt
29,95 5,99

                                                                                        Angaben in Euro

Die angegebene Preise gelten bei Vorauskasse. Die Bankverbindung wird nach Eingang der Bestellung mitgeteilt. Nach Vereinbarung ist auch Abholung bei Barzahlung möglich.
Eine Rechnung wird beigefügt bei Bestellungen von Unternehmen oder juristischen Personen. (Bitte bei der Bestellung angeben.)
AGB und Widerrufsrecht

Europa Wegen Verkleinerung der Firma findet ein Versand in das Ausland (auch europäsches) nicht mehr statt.

Hinweis: Die Würmer werden nicht unter sterilen Bedingungen gezüchtet und sind in Kontakt mit der freien Natur. Daher kann bei der Verwendung als Futterwürmer prinzipiell nicht ausgeschlossen werden, dass bei uns vorkommende Pathogene auf die Futtertiere übertragen werden könnten. Bislang sind jedoch keinerlei Verdachtsfälle bekannt geworden.

* Mischung aus beiden Unterarten (E. foetida foetida und E. foetida andrei)



Eisenia foetida

FeedbackTopinamburHome Holz-PilzeBuchsbaum


Impressum und Datenschutzerklärung